Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben

IG Metall Geschäftsstelle Friedrichshafen-Oberschwaben



Schuler Pressen im Warnstreik!

Vorschaubild

11.05.2012 Auch die Beschäftigten von Schuler Pressen in Weingarten verließen in der Normalschicht am 11.05.2012 ab 11:15 Uhr den Betrieb und gingen nach Hause. Die Spätschicht geht ebenso früher ins Wochenende!

Auch Schuler Beschäftigte, so Joachim Bendel, Vertrauenskörperleiter bei Schuler Pressen in Weingarten, werden sich am 15. Mai 2012 an der Warnstreikkundgebung in Friedrichshafen beteiligen.

Am 15. Mai 2012 wird in der Produktion nichts mehr " gehen ", wenn Früh-, Spät- und Nachtschicht ab mittags in den Warnstreik treten.

Der Einsatz vieler Metallerinnen und Metaller, so Rademacher in ihrem Resümee zu den Warnstreiks in den ersten beiden Maiwochen, ist hervorragend. Insgesamt haben sich bisher über 7.000 Beschäftigte in Friedrichshafen und Oberschwaben an den Aktionen beteiligt.

Folgende Betriebe beteiligten sich in diesen zwei Wochen am Warnstreik:

  • ZF Friedrichshafen
  • mtu/Tognum und erstmalig auch das
  • Forschungs- und Entwicklungszentrum der ZF
  • Voith in Ravensburg
  • Hawera in Weingarten
  • Schuler Pressen in Weingarten
  • Coperion in Niederbiegen
  • Hermann Waldner in Wangen
  • Diehl Ako in Wangen
  • Zeppelin Systems in Friedrichshafen
  • Georg Fischer in Friedrichshafen
  • Liebherr in Friedrichshafen
  • Claas Landmaschinen und
  • Claas Guss in Bad Saulgau
  • Braun Ziegelmundstück in Kluftern

Am 15. Mai 2012 wird die Arbeit in vielen Betrieben Oberschwabens ruhen und damit wird am entscheidenden Verhandlungstag im Süden der Republik der Druck auf Südwestmetall nochmals erhöht. Mehr als 500.000 bundesweit über 140.000 im Südwesten und über 7.000 in Oberschwaben, das sind Zahlen, die sich sehen lassen können und die, wenn Südwestmetall klug ist, zur Umkehr bewegen müssen.

Letzte Änderung: 11.05.2012


Adresse:

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben | Riedleparkstraße 13 | D-88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 3893-0 | Telefax: +49 (7541) 3893-20 | | Web: www.friedrichshafen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: