Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben

IG Metall Geschäftsstelle Friedrichshafen-Oberschwaben



Skandal bei Voith

Vorschaubild

22.05.2012 Am 22.05.2012 hat der Konzern auf einer Betriebsversammlung einen immensen Abbau von Arbeitsplätzen verkündet.

Der beabsichtigte Abbau von 304 Arbeitsplätzen am Standort in Ravensburg ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten.

Die gesamte Produktion einschließlich angrenzender Bereiche - sowohl bei Voith Paper (kleine Papiermaschine) wie auch bei Voith Paper Fiber & Environmental Solutions soll von dieser Kahlschlagmaßnahme betroffen sein.

Die Funktionärskonferenz der IG Metall am 22.05.2012, die den guten Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie bewertete, erklärt ihre Solidarität mit allen Beschäftigten bei Voith.

Mit allen Mitteln wird der Kampf um jeden Arbeitsplatz unterstützt.'

Dieser Konzern, der in den letzten Jahren große Gewinne gescheffelt hat, hat dies im Wesentlichen mit der Leistung seiner Facharbeiter/-innen, Techniker/-innen und Ingenieure/innen getan.

Diese Entscheidung ruft berechtigterweise große Wut bei den Beschäftigten hervor.

Die IG Metall versichert allen Voithlerinnen und Voithlern:

Wir werden gemeinsam an eurer Seite stehen
und mit euch für eure Arbeitsplätze kämpfen.

Letzte Änderung: 23.05.2012


Adresse:

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben | Riedleparkstraße 13 | D-88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 3893-0 | Telefax: +49 (7541) 3893-20 | | Web: www.friedrichshafen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: