Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben

IG Metall Geschäftsstelle Friedrichshafen-Oberschwaben



Branchenzuschläge für Leiharbeitnehmer

07.11.2012 In zwei weiteren Branchen gibt es Branchenzuschläge für Leiharbeitnehmer

Die IG Metall hat für 2 weitere Branchen - für die Holz- und Kunststoffindustrie sowie Textil- und Bekleidungsindustrie - Tarifverträge über Branchenzuschläge für Leiharbeitsbeschäftigte abgeschlossen. Damit hat das Modell der Branchenzuschläge, zum 01.11.2012 in der Metall- und Elektroindustrie in Kraft getreten, Nachahmung in den Branchen Textil- und Bekleidung sowie Holz- und Kunststoffindustrie gefunden. Damit erhalten LeiharbeitnehmerInnen auch in diesen beiden Branchen mehr Geld.

Der Abschluss wurde mit dem Bundesverband der Personaldienstleister (BAP) und dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) und der IG Metall abgeschlossen. Die Zuschläge erhöhen sich in den Kundenbetrieben (Einsatzbetrieben) ab April 2013 je nach Einsatzzeiten auf das Grundentgelt.

Die 1. Stufe beginnt mit einer Einsatzzeit ab April 2013 mit länger als 6 Wochen und dann erhöhen sich die Zuschläge ab 3, 5 und 7 Monaten.

Die letzten Stufe der Branchenzuschläge erfolgt nach 9 Monaten Einsatzzeit im gleichen Betrieb.

In der Textil- und Bekleidungsindustrie liegen die Zuschläge von 5 bis 25 %,
in der Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie liegen die Zuschläge von 7 bis 31 %.

Diese Zuschläge gelten bis zum Ende des Jahres 2017 und könnten dort erstmalig gekündigt werden.

Damit gilt auch für Leiharbeitnehmer in diesen beiden Branchen ein Stück mehr auf dem Weg zu equal pay.
Wieder ein Grund mehr, Mitglied der IG Metall zu werden.

Letzte Änderung: 07.11.2012


Adresse:

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben | Riedleparkstraße 13 | D-88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 3893-0 | Telefax: +49 (7541) 3893-20 | | Web: www.friedrichshafen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: