Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben

IG Metall Geschäftsstelle Friedrichshafen-Oberschwaben



IG Metall Pressemitteilung

Vorschaubild

04.06.2014 Junge Metaller gehen für bessere Bildung auf die Straße - Jugendaktionstag am 5. Juni 2014

Um 15 Uhr, am 05.06.2014, starten die Kundgebungen parallel an allen vier Veranstaltungsorten. Das Wort haben junge Menschen aus Betrieben und Hochschulen. Dazu gibt es: Musik, Bilder, Bewegung. Laut, bunt, und ausdrucksstark. Willkommen sind alle, die Lust auf Bildung haben!
In Friedrichshafen werden ca. 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Regionen Singen, Freiburg, Lörrach, Albstadt, Ulm sowie Friedrichshafen, Weingarten und aus dem Allgäu erwartet.
Der Demonstrationszug geht von der Riedleparkstrasse zum Romanshorner Platz, wo die Kundgebung stattfindet. Hauptredner ist hier der Bundesjugendsekretär der IG Metall, Eric Leiderer.
Den Abschluss bietet eine drei Stunden lange "Bildungsparty" auf der Fähre Euregia, untermauert mit Musik von DJ Adamski.

Für Rückfragen und Interviews steht Ihnen Robert Bäuerlein, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben, 0160/5331048, vor Ort zur Verfügung.

Tausende Aktive, vier Städte, ein Termin - und ein klares Ziel: bessere Weiterbildung. Für Alle. Am 5. Juni ruft die IG Metall-Jugend in Baden-Württemberg unter dem Motto "MOVE IT! Gemeinsam für Weiterbildung" zum landesweiten Aktionstag auf. Das Thema steht ganz oben auf der Agenda der jungen Generation.
Anfang des Jahres hat die IG Metall-Jugend im Südwesten junge Beschäftigte nach ihrer Einschätzung zur allgemeinen Bildungssituation gefragt. 7250 haben geantwortet und zahlreiche Missstände angeprangert. Sie fordern: Mehr Zeit und Geld für Weiterbildung, bessere Berufsschulen, Hochschulen und Universitäten und ein Bildungszeitgesetz.
Dafür gehen Schüler, Azubis, Dual Studierende und Beschäftigte am 5. Juni 2014 in Aalen, Esslingen Friedrichshafen und Mannheim gemeinsam auf die Straßen. "Wir müssen die Debatte über Bildungsreformen endlich aus den Talkshows auf die Straße tragen", sagt Lea Marquardt, Jugendsekretärin in der Bezirksleitung Baden-Württemberg. "Denn Bildung geht jeden etwas an und lebenslanges Lernen ist heutzutage ein Muss!"

Letzte Änderung: 04.06.2014


Adresse:

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben | Riedleparkstraße 13 | D-88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 3893-0 | Telefax: +49 (7541) 3893-20 | | Web: www.friedrichshafen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: