Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben

IG Metall Geschäftsstelle Friedrichshafen-Oberschwaben



20.000 Jugendliche für bessere Bildung

Demo.jpg

01.10.2014 Zeit und Geld für Weiterbildung, bessere Berufsschulen und eine gerechte Bildung - dafür macht die IG Metall Jugend mobil. 20.000 Jugendliche demonstrierten in Köln, mit dabei viele aus der Region.

Unter dem Motto "Bildung.Macht.Zukunft" demonstrierten 20.000 Metallerinnen und Metaller am Wochenende in Köln für eine bessere Bildung und mehr Chancen auf Weiterbildung in den Betrieben. Mit dabei war auch die IG Metall Jugend Friedrichshafen-Oberschwaben: "Mit vier Bussen sind wir nach Köln aufgebrochen - ein riesiges Interesse und ein guter Erfolg für unsere Verwaltungsstelle", freute sich Robert Bäuerlein, Jugendsekretär der IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben. "Dies zeigt: Wir brauchen mehr Zeit und Geld für Weiterbildung, bessere Berufsschulen und ein gerechteres Bildungssystem. Kurz: Wir brauchen endlich Chancen für junge Menschen, auch in unserer Region. Wir sind viele, wir sind bunt und wir sind laut und werden für unsere Zukunft kämpfen."

Bühne.jpg

"Das Engagement der Jugendlichen gibt uns Rückenwind für die Tarifrunde. Im Januar geht es der IG Metall um eine Bildungsteilzeit, damit die Beschäftigten Zeit und Geld für Weiterbildung haben", ergänzte Enzo Savarino, erster Bevollmächtigter der IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben. "Die Arbeitgeber können sich darauf einstellen: Die Kolleginnen und Kollegen in unseren Betrieben stehen für ihre Zukunftschancen ein. Der Aktionstag in Köln war der Auftakt für eine herausfordernde Tarifrunde."

Demonstration.jpg

Aus der Verwaltungsstelle Friedrichshafen-Oberschwaben beteiligten sich Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Betrieben aus der ganzen Region am Aktionstag: Auf den Weg nach Köln machten sich Metallerinnen und Metaller unter anderem von der ZF und von MTU aus Friedrichshafen genauso wie vom Maschinenbauer Voith aus Ravensburg, vom Sensorenhersteller ifm aus Tettnang, von Waldner Labor und Waldner Herrmann aus Wangen, von Schuler Pressen aus Weingarten, vom Wohnmobilhersteller Hymer aus Bad Waldsee und vom Kugellagerspezialisten Myonic und dem Medizintechniker Syco Tech aus Leutkirch.

Anhänge:

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 223.78KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 441.19KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 182.18KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 208.6KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 265.61KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 150.03KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 126.46KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 139.62KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 256.6KB

Download

Aktionstag 27.09.2014

Aktionstag 27.09.2014

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 428.35KB

Download

Letzte Änderung: 01.10.2014


Adresse:

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben | Riedleparkstraße 13 | D-88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 3893-0 | Telefax: +49 (7541) 3893-20 | | Web: www.friedrichshafen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: