Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben

IG Metall Geschäftsstelle Friedrichshafen-Oberschwaben



Gleichgestellt lebt sich's besser

IG Metall: Unser Jahr hat 365 Frauentage

08.05.2015 Selbstbewusst und voller Tatendrang kamen in Willingen im Sauerland die IG Metall Frauen zu ihrer Konferenz zusammen.

"Wer die Besten will, kann auf Frauen nicht verzichten IG Metall" - selbstbewusst und voller Tatendrang kamen in Willingen im Sauerland die IG Metall Frauen zu ihrer Konferenz zusammen. Mit dabei auch Martina Schorrer-Müller, Beate Wagner und Sabine Pfleghar aus Friedrichshafen-Oberschwaben. Arbeit und Leben vereinbar machen, gleiche Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Frauen und Männer erstreiten und Frauen den beruflichen Aufstieg erleichtern sind nur einige der Anliegen, die Frauen dazu bewegt, sich in der IG Metall zu engagieren.

Deutlich wurde die Vielfalt der Themen und Erfolge der Metallerinnen schon bei der Diskussion über den Geschäftsbericht. Hier konnten auch Martina Schorrer-Müller, Betriebsrätin bei der MTU in Friedrichshafen und Beate Wagner, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende bei Hymer in Bad Waldsee einiges beisteuern. So konnten sie über die Aktivitäten der Verwaltungsstelle rund um den Internationalen Frauentag genauso berichten wie über eine erfreuliche Mitgliederentwicklung bei den Metallerinnen in unserer Region.

Die anschließende Antragsdebatte nutzten die Frauen, um sich für die anstehenden Herausforderungen zu wappnen und in Zukunftsfragen zu positionieren. Die Gewerkschafterinnen aus unserer Region brachten sich mit Anträgen zu der Vereinbarkeit von Arbeit und Leben und zur Herausforderung der Entwicklungen rund um das Schlagwort Industrie 4.0 für die Arbeitsplätze in unseren Branchen ein. Beate Wagner, selbst aus einem Betrieb der holzverarbeitenden Industrie, konnte zudem wichtige Impulse in die Diskussion um die notwendige Beseitigung diskriminierender Regelungen in allen Tarifverträgen der IG Metall einbringen.

Die Frauenkonferenz hat für die Teilnehmerinnen wieder einmal bewiesen, dass Frauen in der IG Metall gut aufgehoben sind. Solidarische Diskussionen, eine gute Stimmung untereinander und ein anregendes Kulturprogramm machten die Tage für die Frauen zu einem Ansporn, die Herausforderungen der Zukunft anzupacken.

Anhänge:

Frauenkonferenz

Frauenkonferenz

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 123.44KB

Download

Frauenkonferenz

Frauenkonferenz

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 193.53KB

Download

Letzte Änderung: 23.10.2017


Adresse:

IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben | Riedleparkstraße 13 | D-88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 3893-0 | Telefax: +49 (7541) 3893-20 | | Web: www.friedrichshafen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: